StartseiteWir-vor-Ort-2016Bericht von der Hauptversammlung 2016

Zum 60. Gründungsfest der CSU-Ortsverbandes Ramsau fand am 15. April 2016 im Gasthof Oberwirt eine offene Jahreshauptversammlung statt.

Ortsversammlung-2016-150416-1l

Der Ortsvorsitzende Sepp Maltan berichtete, wie vor 60 Jahren der Ortsverband auf Initiative von Richard Graßl sen. mit 17 „Gleichgesinnten“ gegründet wurde.

Heute hat der Ortsverband Ramsau 108 Mitglieder und ist – insbesondere in Relation zu den 1800 Einwohnern – der stärkste Ortsverband im Landkreis Berchtesgaden (und im benachbarten Landkreis Traunstein).

Sepp Maltan betonte die stets gute Zusammenarbeit im Ortsverband und darüber hinaus, um wichtige Themen für die Bürger der Gemeinde voranzubringen.
Er wies auch auf die seit letztem Jahr bestehende Homepage des Ortsverbandes hin, die stets über Aktuelles berichtet und seit kurzem zusätzlich eine Chronik der ersten 50 Jahre des Ortsverbandes – von 1956 bis 2006 – enthält.

Die Schatzmeisterin Christa Balthasar stellte den sehr positiven Kassenbericht vor.

Der Ortsverband hatte in den 60 Jahren seit Gründung nur vier Ortsvorsitzende:

  • 1956 bis 1985 : Richard Grassl sen.
  • 1985 bis 2003 : Richard Graßl
  • 2003 bis 2010 : Herbert Gschoßmann (heute – Bürgermeister)
  • 2010 bis heute : Sepp Maltan

Für langjährige Parteizugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt:

  • 50 Jahre: Richard Graßl (Ehrenvorsitzender)
  • 40 Jahre: Josef Maltan
  • 10 Jahre: Elke Brandt, Ewald Palzer, Manfred Weber

Die Festrede hielt Dr. Peter Ramsauer – Mitglied des Bundestages für den Wahlkreis Berchtesgaden-Traunstein – der seit vielen Jahren mit den Ramsauern – nicht nur auf Grund seines Namens – eng verbunden ist.

Einzelheiten zum Referat Dr. Peter Ramsauer gibt es unter:
Pressemeldungen v. Dr. Peter Ramsauer
– sowie im Reichenhaller-Tagblatt 

Einen „Bericht des Berchtesgadener-Anzeigers“
von der Jahreshauptversammlung gibt es HIER 

Für die musikalische Umrahmung sorgte die „Eckau Musi“!

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.